Termine
Wettkampfergebnisse der Füssener Teilnehmer
Archiv
Archiv

Turnerjugend Vierkampf in Heimenkirch

Erfolgreicher Saisonabschluss der Füssener Turner
Sieg in Heimenkirch

Füssen (böj): Sehr erfolgreich kehrten die Turnerinnen und Turner der TSG Füssen vom Turnerjugend-Vierkampf aus Heimenkirch zurück. Mit einem Einzelsieg, einem Mannschaftssieg, mehreren Podestplätzen und weiteren guten Platzierungen konnten die Füssener eine sehr erfolgreiche Saison abschließen.
Im Jahrgang 1994/95 siegte Maria Henne, Platz drei belegte Zoe Steber. Die Riege dieses Jahrganges (komplettiert durch Katharina Angerer und Cornelia Ziegler) holte sich auch den
Mannschaftspokal. Die Mädels ergänzten sich dabei hervorragend. So holte Maria Henne beim Trampolin und beim Laufen, Katharina Angerer und Zoe Steber am Boden, sowie Cornelia Ziegler am Trampolin wertvolle Punkte für das Team.
Die Mädels des Jahrganges 1996/97 mit Anna Paul, Fiona Niedermayer, Ellen Raab, Annika Wild und Annika Schulte erkämpften sich Platz 2. Herausragend ist hier Anna Paul zu nennen, die als Vierte in der Einzelwertung nur sehr knapp einen Medaillenplatz verpasste.
Ebenso erging es Julie Wilson (Jahrgang 2000/01), die als Vierte in einem Teilnehmerfeld von 54 Starterinnen damit eine wirklich gute Platzierung erreichte. Der jüngste Teilnehmer der TSG Turner, Alexander Krämer (Jahrgang 2001) konnte sich mit überzeugenden Leistungen eine 6. Platz sichern. Noch besser machte es sein Bruder, Markus Krämer (Jahrgang 1995). Mit der Bestnote am Boden (8,80 Punkte) und weiteren guten Leistungen am Trampolin und beim Lauf sicherte er sich den 3. Platz in der Einzelwertung gegen starke Konkurrenz.
Einzelergebnisse: tuju_2010_einzel.pdf [16 KB]
Mannschaftsergebnisse: tuju_2010_mannschaft.pdf [14 KB]




 

TGW- und KGW-Tag in Dietmannsried

Füssener Turnerinnen erfolgreich in Dietmannsried
Zweiter Platz beim TGW- und KGW-Tag

Füssen (böj):
Erfolgreich kehrten die Füssener Turnerinnen vom TGW- und KGW-Tag aus Dietmannsried zurück. Die Überraschungsriege des Bezirksturnfestes in Neu-Ulm (die AZ berichtete) konnte sich auch in Dietmannsried eine ausgezeichnete Platzierung erkämpfen. Die jungen Damen der TSG Füssen sicherten sich den zweiten Platz hinter dem TSV Sulzberg.
mit 7,45 Punkten beim Turnen (Boden-Kasten-Gruppenturnen) begannen die Turnerinnen erneut sehr solide und verteidigten den zweiten Platz auch beim Laufen (Pendelstaffel 6 mal 75 m) und bei der Schwimmstaffel (4 mal 50 m). Mit einer Teilnehmerzahl von 850 Turnerinnen und Turnern aus dem Allgäu und darüber hinaus war der Wettkampf ausgezeichnet besucht. Umso höher ist die hervorragende Platzierung der Füssener Turnerinnen einzuschätzen. Bei einer stimmungsvollen Siegerehrung mit Turngala konnten sich die Mädels gebührend feiern lassen und genossen den Applaus auf dem Siegerpodest.




 

Turnerjugend-Vierkampf in Haldenwang

Ergebnisse: tuju_haldenwang_2010-siegerliste_einzelwertung.pdf [18 KB]



Bezirksturnfest Neu-Ulm

Füssener Turnerinnen mit sensationellem Erfolg
Bezirksturnfest in Neu-Ulm

Füssen (böj): Mit einem sensationellen Erfolg im Gepäck kehrten die Füssener Turnerinnen am Wochenende vom Bezirksturnfest in Neu-Ulm zurück. Die TGW-Gruppe des Jahrganges 1996/97 der TSG sicherte sich den Turniersieg in ihrer Wettkampfklasse auf Bezirksebene und wurde damit zugleich auch Gausieger des Turngaus Allgäu. In der Besetzung Anna Paul, Fiona Niedermayer, Ellen Raab, Annika Schulte, Annika Wild und Milena Wörishofer wurde in alle Kategorien gewonnen. In allen drei Disziplinen Turnen (Boden-Kasten-Kür), Schwimmen (Staffel) und Laufen (Pendelstaffel) beherrschten die TSG-Mädels die Konkurrenz souverän. Der Grundstein für den Erfolg wurde im Schwimmen gelegt. Hier errangen die Füssener die Höchstpunktzahl von 10,00. Mit ihrer neu einstudierten Boden-Kasten-Darbietung (7,40 Punkte) und der abschließenden Pendelstaffel ( 8,67 Punkte) bauten die Mädels ihren Vorsprung noch aus. Damit sorgten sie für den größten Turnerfolg in der jüngeren Vereinsgeschichte. Gleichzeitig war dies auch für den Turnuntergau 3 (Kreis Ostallgäu) das beste Ergebnis im TGW (Turnergruppenwettkampf).
Die zweite Turnerriege der TSG (Jahrgang 93-95) konnte diesmal leider nicht an ihre guten Ergebnisse der Vorjahre anknüpfen. Der Start in der höheren Altersklasse und ein Patzer beim Laufen, der wertvolle Punkte kostete, verhinderten dies, so dass es letztendlich nur zu Platz 9 reichte.




 

Frühlingsturnfest in Legau

Wettkampfprotokoll Frühlingsturnfest in Legau: ergebnisliste_2010.pdf [136 KB]



Saisonabschluss der Füssener Turner in Heimenkirch

Krämer-Brüder auf dem Podest

Füssen (böj):
Zum Saisonabschluss beim Turnerjugend-Vierkampf in Heimenkirch nahmen 12 Turnerinnen und Turner der TSG Füssen teil. Von den Disziplinen Bodenturnen, Trampolin, Laufen und Schwimmen musste die letzte auf Grund der miserablen Wetterbedingungen gestrichen werden. So wurde nur ein Dreikampf durchgeführt. Leider entfiel damit eine Paradedisziplin der Füssener, die traditionell im Schwimmen sehr gute Leistungen bringen und gut gegenüber der Konkurrenz punkten.
Bei der weiblichen Jugend B belegte Anna Paul Platz 13 (21,10 Pkte.), Ellen Raab Platz 15 (19,65 Pkte.) und Annika Wild Platz 17 (18,75 Pkte.). In der Mannschaftswertung erreichten die Mädels den 4. Platz. Christina Meikl, weibliche Jugend C, erkämpfte sich Platz 6. In einem großen Teilnehmerfeld von 29 Turnerinnen konnten sich Laura Greis mit Platz 12 und Verena Pfeiffer mit Platz 14 gut behaupten. Beide konnten besonders am Boden mit guten Leistungen überzeugen. Die jüngsten Teilnehmerinnen der TSG Füssen starteten bei den Schülern B. Julia Roth (Platz 14), Michelle Leonhardt (Platz 15), Maren Raab (Platz 19) und Senja Stückl (Platz 27) konnten in einem riesigen Teilnehmerfeld von 43 Turnerinnen auch in der Mannschaftswertung eine gute Gesamtleistung erkämpfen und belegten mit nur einem Punkt Rückstand zum Platz 3 den undankbaren vierten Platz. Die beste Einzelnote konnte hier Senja Stückl (6,0 Punkte am Boden) einbringen.
Sehr zufrieden konnten die beiden einzigen Füssener Wettkampfturner Marcus und Alexander Krämer ihre Wettkampfsaison beenden. Marcus belegt bei der Jugend B Platz 3 mit 20,50 Gesamtpunkten. Beeindrucken konnte er die Konkurrenz wiederholt mit seiner sehr sauber geturnten Bodenübung.
Sein jüngerer Bruder Alexander tat es ihm gleich. Ebenfalls am Boden konnte er seine beste Leistung abrufen und mit 6,30 Punkten die Bestnote an diesem Gerät von allen Teilnehmern in seiner Wertungsklasse holen. Mit weiteren guten Wertungen am Trampolin und beim Laufen sicherte er sich damit Rang 2 und erzielte das beste Einzelergebnis für die Füssener TSG-Turner.
Die TSG Turner gehen nun in ihre verdiente Trainings- und Wettkampfpause.

Ergebnislisten: 2011_tuju_einzel.pdf [64 KB] 2011_tuju_mannschaft.pdf [70 KB]




 

Bilder von Heimenkirch



Turnerjugend-Vierkampf in Haldenwang

Dritter Platz für Laura Greis

Füssen (böj):
Beim 2. Haldenwanger Turnerjugend-Vierkampf in Haldenwang nahm auch eine Riege der TSG Füssen teil. Die Turnerinnen und Turner konnten ihr Leistungsniveau abrufen und konnten durchweg gute Platzierungen erreichen.
Mit Platz drei bei der Jugend D schnitt Laura Greis am besten ab. Dabei sind ihre hervorragenden Leistungen beim Bodenturnen (9,0 Punkte) und beim Trampolinspringen besonders hervorzuheben. Am letzteren Gerät zeigte sie einen nahezu perfekten Salto und konnte von 8 möglichen Punkten eine 7,6 erreichen. In dem großen Starterfeld in dieser Wettkampfklasse belegte Julia Roth Platz 19.
Ebenfalls sehr beachtlich konnte sich Verena Pfeifer, Jugend C, mit Platz 24 (von 36 Starterinnen) behaupten. Ihre beste Leistung gelang ebenfalls am Boden (8,4 Punkte).
Fiona Nidermayer, leicht verletzt an den Start gehend, erkämpfte sich bei der Jugend B Platz 9. Vor ihr rangierte sich mit Platz 6 Ellen Raab ein, die mit einem sauber gesprungenem Flick-Flack am Boden sehr gut Punkten konnte.
Die jüngsten Turnerinnen der TSG, bei der Jugend E startend, brachten mit ihren Plätzen 9 (Michelle Leonhardt), 12 (Maren Raab) und 13 (Senja Stückl) eine gute mannschaftliche Leistung und lassen für den nächsten Wettkampf in Heimenkirch auf eine vordere Platzierung in der Mannschaftswertung hoffen.
Die beiden männlichen Teilnehmer, Marcus und Alexander Krämer konnten sich mit den Plätzen 5 und 8 in ihren Wettkampfklassen ebenfalls gut platzieren. Dabei bestimmte Marcus mit einer Wertung von 9,35 am Boden das Niveau mit und auch im Schwimmen erzielte er sehr gut Punkte.
Die Füssener Turnerinnen und Turner haben nun noch ihren Saisonabschluss tradionell beim Turnerjugend-Vierkampf in Heimenkirch und werden dort versuchen, den einen oder anderen Podestplatz zu erkämpfen.




 

Bilder von Haldenwang



Turnerjugend-Treffen in Memmingen

Hoch motiviert starteten die Mädels der TSG Füssen in diesen Wettkampf. Bis auf eine kleine Anfangsschwierigkeit beim Bodenturnen konnten sie mit guten Leistungen in allen Disziplinen ordentlich punkten. Jedoch gegen die teils 10 Jahre älteren
Konkurrenten konnte die "Jungmannschaft" (Durchschnittsalter 15 Jahre) leider nicht ganz vorne mithalten. Sie erkämpfte sich Platz 11 von 16 gestarteten Mannschaften in Wertungsklasse "TGW Light".
Im kommenden Jahr möchten die Mädels einen neuen Anlauf mit dem Start in einer geeigneteren Wertungsklasse versuchen. Dazu müssen sie eigens eine zusätzliche Disziplin "Tanz" erlernen. Aber sie werden sich sicherlich dieser Herausforderung stellen.




 

Bilder von Memmingen



7. Füssener Turnpokal am 30.11.2013


************************************************************************************************************

Ergebnislisten: u3-2013-turnpokal-ergebnisliste-einzel.pdf [323 KB]
u3-2013-turnpokal-ergebnisliste-mannschaft.pdf [178 KB]


************************************************************************************************************



Turner der TSG Füssen erfolgreich beim Allgäuer Turnerjugendtreffen

Füssen (böj): Die Turnerinnen und Turner der TSG Füssen sind sehr erfolgreich vom Allgäuer Turnerjugendtreffen aus Marktoberdorf zurückgekehrt. Die TSG war beim Turnerjugend-Vierkampf, bestehend aus Bodenturnen, Trampolin, Schwimmen und Laufen am Start. Sie erkämpfte sich zwei Einzelsiege durch Stephanie Dittner (Erwachsenenklasse) und Christian Kleber (Jahrgang 2004). Mit Melissa Tomm(2004), Senja Stückl(2002) und Laura Greis(2000) auf Rang 2 und Tobias Faßhold(2005) auf Rang 3 kann sich die Medaillenbilanz der Füssener Turner sehen lassen. Die Füssener Turnerinnen und Turner legten den Grundstein für ihre guten Ergebnisse vor allem beim Bodenturnen. Pech hatten wieder Michelle Leonhardt und Lea Gohlke, die durch einen Patzer am Trampolin einen Podestplatz knapp verfehlten und Rang 4 erreichten. Alexander Krämer, zunächst auf Gesamtrang 7 eingestuft, wurde durch einen Protest der TSG ebenfalls auf Rang 4 korrigiert. Auch alle anderen für die TSG gestarteten Turner zeigten einen guten Wettkampf und konnten zufrieden nach Hause fahren. Die weiteren Ergebnisse der Füssener Turner: Maren Raab (6.), Sarah Langer (10.), Pia Klaus (8.), Selina Stiegeler (10.), Katharina Kuhn (11.), Alexa Opitz (12.), Elli Geisenhof (13.), Maria Plitzner (15.), Amelie Scriba (16.), Ludwig Sandhacker (7.).

****************************************************************************************************************************************



TuJu-Vierkampf am 15.06.2013 in Haldenwang

Die Turnerinnen und Turner der TSG Füssen konnten in Haldenwang einige Erfolge verbuchen.
Hervorzuheben sind die zweiten Plätze von Lea Gohlke (Jahrgang 2004) und Christian Kleber
(Jahrgang 2004). Knapp am Podestplatz vorbei schrammten mit ausgezeichneten Leistungen
Michelle Leonhardt (Jahrgang 2002) und Stefanie Dittner (Jahrgang 1995). Alle 15 Starter der
TSG erzielten gute Leistungen und konnten ihre Trainingsresultate bestätigen oder verbessern.
Leider musste aus Witterungsgründen das Schwimmen ausfallen, so das ein Überraschungs-
wettbewerb ausgetragen wurde. Hier spielte neben Geschicklichkeit auch ein wenig Glück eine
Rolle. Die Turnerinnen und Turner bereiten sich nun auf das Allgäuer Turnerjugendtreffen vor,
das in diesem Jahr in Marktoberdorf stattfinden wird. Hier will die TSG Turnerriege an den Geräten
Boden und Trampolin, sowie beim Schwimmen und Laufen noch einmal richtig angreifen.








******************************************************************************************

Frühlingsturnfest am 10.03.2013 in Legau


Die Turnerinnen der TSG Füssen waren mit 12 Mädchen in Legau vertreten. Vor allem die jüngsten Mitglieder der Wettkampfgruppe waren gefordert und konnten zeigen, was sie bisher gelernt haben. Die beste Platzierung für die TSG holte Senja Stückl mit Platz 7 im Jahrgang 2001/2002.







Erfolgreicher Saisonabschluss für die Füssener Turner in Heimenkirch
Sieg für Melissa Tomm, Platz 3 für Michelle Leonhardt und Alexander Krämer
Platz 2 für die Mannschaftsriege Schülerinnen B (Tomm, Klaus, Kuhn)

(böj): Mit zufriedenen Gesichtern und einem Lächeln im Gesicht kehrten die Füssener Turnerinnen und Turner von ihrem letzten Wettkampf der Saison zurück. Am vergangenen Samstag war die Füssener Turnerriege traditionell in Heimenkirch beim Turnerjugend-Vierkampf, bestehend aus Bodenturnen, Trampolinspringen, Laufen und Schwimmen, zu Gast. Dabei war sie erfolgreich, wie schon lange nicht mehr. Im zahlenmäßig stärksten Teilnehmerfeld bei den Schülerinnen B (43 Turnerinnen) siegte deutlich und souverän Melissa Tomm mit 26,35 Punkten. Den Grundstein für ihren Erfolg legte die TSG-Turnerin mit einer makellosen und hochkonzentriert geturnten Bodenübung, für die sie mit 8,45 Punkten belohnt wurde. Damit hatte sie bereits einen 1,5 – Punktevorsprung vor ihrer Konkurrenz. Das ist im Turnen einen „kleine Welt“. Mit einem blitzsauberen Salto in den sicheren Stand beim Trampolinspringen (7,1 Punkte) baute sie den Vorsprung aus und lies sich mit sehr guten Leistungen im Laufen und Schwimmen den Sieg nicht mehr nehmen. Zwei weitere TSG-Turnerinnen konnten sich in derselben Altersklasse ebenfalls unter den ersten 10 sehr gut platzieren. Pia Klaus erreichte Platz 5 (beste Leistung beim Schwimmen) und Katharina Kuhn schaffte Platz 10 (beste Leistung am Boden). Diese Drei bildeten auch ein Team und gewannen in der Teamwertung ihrer Altersklasse den zweiten Platz. Das zweite TSG-Team mit Selina Stiegeler, Alexa Opitz, Maria Plitzner und Elli Geisenhof) erreichte in der Teamwertung ebenfalls bei Schülerinnen B Platz einen guten fünften Rang.
Erfreut waren die Trainer über den gelungenen Wettkampfeinstand von Helene Rominger. Sie erkämpfte sich bei der Jugend C einen hervorragenden fünften Platz und zeigte ihre beste Leistung am Boden mit 7,55 Punkten.
Michelle Leonhadt (Schülerinnen A), zuletzt mit mehreren vierten Plätzen „gesegnet“ schaffte diesmal den Sprung auf das Siegertreppchen. Grundlage für ihren dritten Platz war ebenfalls ihre ausgezeichnet vorgetragene Bodenkür, für die sie mit 8,20 Punkten belohnt wurde. Freudestrahlend nahm sie Medaille und Urkunde in Empfang.
Bei den Buben war einmal mehr auf Alexander Krämer Verlass. Er erreichte Platz 3 bei der Jugend C und konnte insbesondere am Trampolin punkten. Christian Kleber und Tobias Faßhold vervollständigten das ausgezeichnete Abschneiden der Füssener Turnerinnen und Turner mit sehr guten fünften und sechsten Plätzen im Jahrgang Schüler B. Beide zeigten besonders am Boden und beim Trampolinspringen ihr gestiegenes Leistungsvermögen.
Die TSG-Turner gehen nun in die verdiente Sommerpause, bevor sie sich ab September auf die im Herbst anstehenden Gerätturnwettkämpfe vorbereiten.

*************************************************************************************************************



Füssener Turnerinnen beim Frühlingsturnfest in Legau
Laura Greis auf dem Podest

Füssen (böj):
Beim 40. Frühlingsturnfest in Legau nahm auch die Füssener Turnerriege mit 13 Turnerinnen teil. Bei dem traditionellen Mädchenwettkampf schlugen sich die Füssener Mädels beachtlich. Das beste Ergebnis konnte Laura Greis im Jahrgang 2000/01 erzielen. Sie erkämpfte sich mit einer Gesamtwertung von 60,90 den dritten Platz mit nur einem Zehntelpunkt Rückstand zu Platz Zwei. Mit Bestnote am Sprung (15,95), einer soliden Reckübung, sauber durchgeturnten Schwierigkeiten am Schwebebalken krönte sie ihren Wettkampf mit einer hervorragenden Bodenübung (16,75) und Stand bei der Siegerehrung freudestrahlend auf dem Siegerpodest.
Knapp verpasst hat den Treppchenplatz Lea Gohlke. Sie errang Platz Vier mit 54,60 Punkten in der Altersklasse 2004/05. Grundlage für das ausgezeichnete Abschneiden in einem zahlenmäßig großen Teilnehmerfeld waren bei ihr die gut geturnten Übungen am Boden und Sprung. Noch drei weitere Füssener Turnerinnen konnten sich in diesem Jahr unter die ersten Zehn platzieren. Melissa Tomm (Platz 7), Elli Geisenhof (Platz 8) und Katharina Kuhn (Platz 10) vervollständigten das gute Abschneiden der Füssener Turnerriege in Legau.
Die weiteren Platzierung der Füssener Starterinnen: Alexa Opitz (Platz 12), Maria Plitzner (Platz 14), Selina Stiegeler (Platz 16), Pia Klaus (Platz 17), alle AK 2004/05. In der AK 2002/03 belegte Michelle Leonhardt Platz 15.
Ergebnisliste: 2014-legau-siegerliste.pdf [22 KB]



1. Hans-Zacherl-Gedächtnisturnen am 08.11.2014 in Marktoberdorf

Die erfolgreichsten Füssener Turnerinnen und Turner:

2. Platz Melissa Tomm
3. Platz Lea Gohlke
3. Platz Christian Kleber

Die Ergebnisse im Detail:

mod-2014-einzelergebnisse.pdf [280 KB]
mod-2014-mannschaftsergebnis.pdf [175 KB]


************************************************************************************************************